Your browser does not support JavaScript!

Hausbootfahren

Zum Fahren unserer Hausboote benötigen Sie keinen Führerschein!  
Jeder darf unsere Boote fahren, auch die Kleinen, unter Aufsicht des Schiffsverantwortlichen.
Lassen Sie sich überzeugen von der Mobilität Ihres schwimmenden Heims. Sie können von Stadt zu Stadt, von Hafen zu Hafen oder einfach nur von Anlegestelle zu Anlegestelle fahren. Reiher, Schwäne, Enten und sogar Eisvögel sind keine Seltenheit.

An Bord finden Sie alles, was Sie brauchen um längere Zeit Urlaub machen zu können. Jedes Boot hat mindestens eine Dusche, eine Küche, eine Kabine, einen Salon.

Denken Sie daran ein Fahrrad zu mieten,
um flexibel zu sein!

Angelkarten direkt bei uns am Hafen
Seit 2002 ist es Ihnen möglich bei uns im Hafen Angelkarten zu erstehen. Die Angelkarten gibt es als Ferienkarte 7 Tage oder als Saisonkarte.

Die "Ferienkarte" gilt 7 Tage und erlaubt Ihnen mit bis zu drei Angelruten gleichzeitig zu angeln.

Die "Saisonkarte" ist ebenfalls bei uns erhältlich.

Haustiere sind an Bord willkommen
Wir bitten Sie jedoch, ihre eigenen Futterbehältnisse mitzubringen.

Unterwegs
erzeugt Ihr Boot bei unnötig schneller Fahrweise Wellen, die das Ufer beschädigen können. Fahren Sie deshalb bitte angemessen.

Schleuseninfos und Schleusenschließungen für Hausboote
Die Schleusen in Frankreich sind kostenlos für Hausboote und täglich geöffnet von ca. 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit einer Stunde Mittagspause.
An folgenden Feiertagen sind die Schleusen geschlossen: 1. Mai, 14. Juli und 1. November.
Am 14. Juli sind die Schleusen der Saône zwischen Corre und Soing geöffnet.


Die Schleusen sind meist automatisch, teilweise jedoch auch manuell bedient. Die Schleusenwärter helfen Ihnen gerne bei diesem Manöver. Bitte achten Sie auf deren Anweisungen!

Anlegen
sollten Sie nur in den dafür vorgesehenen Anlegestellen. Viele Ortschaften haben kleine Häfen. Diese sind meist mit Wasser- u. Stromanschluss (kostenpflichtig!) bestückt.

unterwegs auf der Saône
Tournus
Blick auf Verdun-sur-le-Doubs
unterwegs auf der Saône